Refugee Republic

Refugee Republic Publication

„Aus verschiedensten, oft disparaten Perspektiven beleuchten, untersuchen und brechen wir die weltweite Migrationssituation auf. Mit dem ursprünglichen Ansatz nicht als Integrationshelfer oder Ankläger misslicher Situationen, sondern eher als Reiseleiter unfreiwilliger Touristen, sehen wir uns auch als  Abenteurer und Chronisten spekulativer Weltgeschichte.“

So Ingo Günther, Künstler, Professor und Initiator des Projekts „Refugee Republic“ in den 1990er Jahren. Im Rahmen einer Projektprofessur an der HfG Karlsruhe entstanden verschiedene Projekte, die alle in einer Publikation zusammengeführt werden sollten. So ähnelt die Gestaltung der Publikation einem Reisepass, der Faltflyer einer Landkarte und die Ausstellung einer Botschaft.

mehr Informationen

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!